Erziehungstipp Juli

Erziehungstipp Juli

Manchmal ist man einfach platt
Manchmal ist man einfach platt

Na, auch so platt in letzter Zeit? Und die Kinder ebenfalls? Sie haben das Gefühl, dass es mehr Streit gibt als sonst und Ihnen alles schwerer fällt? Die gute Nachricht: das ist im Juli ganz normal. Wenn Sie mit Kindern leben, so haben Sie nicht nur den Jahres- sondern auch den SCHULJAHRES-Rhythmus, dem Sie und Ihre Familie unterliegt. Und das Schuljahr neigt sich bekanntlich ja dem Ende entgegen. Das Wetter draußen wird immer besser. Der Badesee ruft – ein Treffen mit Freunden ist sooo verlockend. Und doch muss noch einiges getan werden. Notenschluss steht zwar bevor, allerdings stehen doch noch einige Prüfungen an. Sie selbst haben vielleicht parallel zu Ihren Kindern Urlaub gebucht und sind ebenfalls mit den Gedanken schon am Strand oder in der Ferienwohnung in den Bergen.

Da heißt es nochmal: Zähne zusammenbeißen und durch! Die letzten Wochen und Tage werden Sie auch noch schaffen, bevor Sie sich dann in den wohlverdienten Ferien zusammen mit der ganzen Familie erholen können. Machen Sie sich bewusst, dass sowohl Sie, als auch Ihre Kinder so kurz vor dem Urlaub und den Ferien an ein Leistungslimit stoßen. Wenn unsere Energie schon so aufgezehrt ist, sind wir naturgemäß reizbarer und weniger ausgeglichen als sonst. Nehmen Sie sich einfach nicht so ernst – und Ihre Mitmenschen auch nicht. Legen Sie nicht jedes Wort auf die Goldwaage und erkennen Sie Ihre und die Leistung Ihrer Kinder an, jetzt noch die letzten Tage durchzuhalten. Und dann heißt es: Packen und ab an den See oder ans Meer oder in die Berge oder….

Zurück