News

Mediale Freistunde

Stressige Monate liegen hinter uns. Wir meistern gerade “Social Distanzing”, “Home office”, “Home schooling” usw.

Und jetzt liegt auch noch der Urlaub auf Eis? Kein Wunder, dass wir gestresst sind. Und mit dem Stress kommt die schlechte Laune – ein Kreislauf kommt in Gang, den sicher jeder kennt.

Heute eine Einladung einmal auszusteigen und etwas Neues auszuprobieren: die mediale Freistunde.

Und plötzlich ist alles anders...

Hilflos….
Niemand hat sich vorgestellt, dass sich unser Leben, unser Alltag und die Welt so sehr und so schnell verändern könnte wie jetzt gerade. Viele fühlen sich hilflos... Einfach ausgeliefert…. Es sind nicht mehr die eigenen Entscheidungen die unser Leben beeinflussen sondern ein großes Ereignis, das wir nicht steuern können.
Wie können wir mit solch einer Lebenssituation in der alles was wir als normal und alltäglich eingeschätzt haben wegbricht?

In der Fastenzeit

Gerade war in einem Bericht zur Fastenzeit zu lesen, dass man doch auf Jammern verzichten soll und darauf, alles Negativ zu sehen.
Die Idee ist eigentlich ganz spannend. Was passiert denn, wenn wir uns nicht mehr erlauben zu jammern und versuchen uns nicht auf das Negative sondern auf das Positive zu konzentrieren?